• Aktuelles

            • Österreichweit die Nummer 1

            • Unsere Schülerin Alena Flechl (3B) hat es geschafft österreichweit den ersten Platz beim Friedensplakatwettbewerb zu erreichen. Sie ist die erste Schülerin in unserer Schulgeschichte, die das geschafft hat. Wir gratulieren ihr sehr herzlich zu ihrem Erfolg!

            • Zeitung lesen in der MS Ilz

            • Vom 21.11.2022 - 2.12.2022 fand an der MS- Ilz das Projekt Medien in Schule und Ausbildung statt. Die 3. Klassen erhielten 2 Wochen die Kleine Zeitung und erledigten dazu Arbeitsaufträge. Außerdem bekamen die Schüler:innen einen Einblick in die Produktion einer Zeitung sowie eine Übersicht über die Berufe, die damit zusammenhängen. Zum Abschluss konnten wir Daniela Buchegger von der Regionalredaktion der Kleinen Zeitung in Hartberg dafür gewinnen, den Schüler:innen einen praktischen Einblick zu geben und brennende Fragen zu beantworten.

            • Workshops zur alljährlichen Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar

            • Beispielland: KENIA

              „Jambo!“, so grüßt man sich in Kenia.

              Zwei Gäste aus dem ostafrikanischen Land, Marsabit und Samburu, waren bei uns am Dienstag, dem 29.11.2022, zu Besuch. Die ersten und zweiten Klassen unserer Schule kamen in den Genuss, aus erster Hand Informationen zu erhalten, wofür das Geld der Sternsingeraktion verwendet wird.

              Da es in dieser Region seit drei Jahren nicht mehr geregnet hat, ist die Hungersnot und der Wassermangel lebensbedrohend. Tiere verenden und die Ernte fällt aus. Hier hilft die Organisation PACIDA und bringt regelmäßig Wasser und Nahrung zu den Menschen. Die Kinder können die Schule besuchen, wo sie täglich Essen und Bildung bekommen.

              Unsere Schülerinnen und Schüler durften im Zuge des Workshops Kleidung und Schmuck anprobieren, tanzen und springen, wie es die Einheimischen in Kenia machen und auch einige Worte auf Suaheli erlernen. Hakuna Matata! Es war ein spannendes Erlebnis!

            • Berufspraktische Tage der 4. Klassen

            • Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen hatten in der Woche vom 14.11. bis 18.11. wieder die Chance bei den "Berufspraktischen Tagen" Einblicke in die Arbeitswelt zu bekommen.
              In den verschiedensten Betrieben, Firmen, sowie auch Schulen und Kindergärten konnten unsere Schülerinnen und Schüler Erfahrungen machen, die für ihre Berufs- und Ausbildungswahl von großer Bedeutung sind. So konnten sie selbst Hand anlegen und mit verschiedenen Werkzeugen arbeiten, Maschinen bedienen, Kleiderpuppen vorbereiten, Nahrungsmittel herstellen, Tee mischen, Kindern aus Büchern vorlesen und noch vieles mehr.

              Zum Abschluss, gab es am Freitag einen Reflexionstag. Hier war es, nach einem ausgiebigen, gemeinsamen Frühstück, die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler an drei großen Stationen noch einmal über ihre berufspraktischen Tage nachzudenken. Dazu besuchten sie einen Workshop des AMS, sie gestalteten Berichte und Plakate und erstellten eine eigene PowerPoint-Präsentation mit der sie ihre Erfahrungen präsentieren können.

              Als Schule freuten wir uns sehr, dass vier Kolleginnen und Kollegen die Kinder auch in den Betrieben besuchen konnten und wir dort selbst auch wertvolle Einblicke bekamen. Ein Dank geht an alle, die dieses wirklich tolle Projekt jedes Jahr möglich machen.

            • Lehrlingswelten an der MS Ilz

            • Zu einer ganz besonderen Aktion konnte die MS Ilz letzte Woche für drei Tage laden: Den Lehrlingswelten.
              An vielen verschiedenen Stationen, die von Vertreterinnen und Vertretern ebensovieler Firmen betreut wurden, konnten die Schülerinnen und Schüler direkt einen Einblick in berufliche Tätigkeiten gewinnen und zugleich direkt Kontakt zu Personen aus der Arbeitswelt herstellen.

              Es wurden Haare gestylt, es wurde gebohrt, gemauert, geschraubt und allerlei anderes ausprobiert. Auch für das leibliche Wohl wurde selbst gesorgt und sogar ein LKW von innen und außen begutachtet.

              Eine tolle Aktion, die den Schülerinnen und Schülern nicht nur Spaß machte, sondern auch in ihrer eigenen Berufsorientierung weiterbringen konnte.

            • Eltern-Info-Abend zur Berufsorientierung

            • Liebe Eltern- und Erziehungsberechtigte!

              Am Mittwoch, dem 16. November 2022 findet und 19 Uhr bei uns an der Schule ein Elterninformationsabend statt. Thema wird die Rolle der Eltern und Erziehungsberechtigten als Unterstützer:innen in der Berufsfindung ihrer Kinder sein. Wir freuen uns sehr dafür Mag. Erich Sammer als Vortragenden begrüßen zu dürfen.

              Details entnehmen Sie bitte dem Plakat.

            • MS Ilz gestaltet Weltmissions-Sonntag in der Pfarrkirche Ilz

            • Dipl. Päd. Veronika Grabner hat mit 21 Schüler:innen den Weltmissions-Sonntag festlich umrahmt.

              Elena und Christian haben den großen Erdkugelball beim Einzug mitgetragen. Er ist Zeichen dafür, dass alle Menschen zur Großen Menschheitsfamilie gehören, ganz gleich welcher Religion oder Kultur sie angehören.

              Das Päpstliche Missionswerk – kurz „missio“ feiert heuer sein 100-jähriges Bestehen. Zusammen mit der katholischen Jugend führt diese die Aktion fair naschen „Tu Gutes für dich und mich“ durch, die auch in der MS Ilz bestens angenommen wurde.

              Heuer wird damit Menschen in der Demokratischen Republik Kongo, der Ukraine, Kolumbien und Tansania geholfen, die durch geschichtliche, politische, wirtschaftliche und soziale Umstände benachteiligt sind.

              Danke an alle Kolleg:innen und Schüler:innen, die mitgeholfen haben, dass dieser großartige Kirchensonntag in Erinnerung bleibt.

            • Fußballkooperation in der MS Ilz

            •  

              ​​​​​​​

              Im Schuljahr 2022/23 wird das Fußballtraining an der MS Ilz weiter forciert.

              29 Schüler – 23 Knaben und 6! Mädchen – der Altersgruppe U-13 trainieren unter der Anleitung der Trainer Thomas Mayer und Christian Maier im Stadion Ilz. Die Kooperation der MS Ilz und aller umliegenden Vereine soll dadurch weiter vertieft werden. Ein besonderer Dank gebührt Thomas „Tex“ Mayer für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle aller Kinder.

            • Besuch der Bildungs- und Berufsinformationsmesse in Fürstenfeld

            • Am 7. Oktober besuchten wir mit den 3. und 4. Klassen die Bildungs- und Berufsinformationsmesse in Fürstenfeld, bei der auch unser Schulleiter Hans-Peter Reisinger und unser Berufsorientierungskoordinator Raphael Tukovics maßgeblich an der Organisation und Durchführung beteiligt sind.


              Die Schülerinnen und Schüler konnten bei über 30 Schulen, über 30 Firmen und rund 10 Beratungs- und Informationsstellen Einblicke in viele Berufs- und Ausbildungsfelder bekommen. Auch der Spaß kam bei den vielen, praktischen Übungen zum Selbermachen an den Ständen nicht zu kurz.

              Ein voller Erfolg in Sachen Berufs- und Bildungsorientierung!